Geräteverwaltung

Geräteverwaltung für GDI Business-Line

Geräte-, Maschinen-, Fahrzeugverwaltung

  • Mindestvoraussetzung BusLine ab Vers. 3, Freie Masken, Projektverwaltung


Das Projektmodul wurde um folgende Eigenschaften erweitert

  • zus. Karteikarte Karteikarte für Techn. Angaben ( wird in Abhängigkeit einer Gerätegruppe dynamisch erzeugt).
  • zus. Karteikarte für Adressen wie Hersteller / Verkäufer / Vertreter
  • zus. Karteikarte für Zubehör (z.B. bei Drucker Tonerangaben) und Wartungsleistungen mit Intervallen und Verantwortlichkeiten.
  • zus. Karteikarte für sonstige Adressen zur Zuordnung (Verkäufer, Wartung, Überprüfung ..)
  • zus. Karteikarte für Plan- Istkostenvergleich
  • zus. Karteikarte mit Anbindung an Briefe/Email/Aufgaben (wird bei Aufruf automatisch dem Gerät zugeordnet).
  • zus. Karteikarte mit Anbindung Termine ( ebenfalls autom. Zuordnung).


Grundgedanke war eine Lösung zu erstellen, die nicht Objekt(Projekt) bezogen ist, sondern für alle Fälle
(Gerät,Maschine,Fahrzeug...) sofort verwendbar ist.
Da immer eine, über eine Gerätegruppe, spezielle Projektmaske angezeigt wird, findet der Anwender seine Angaben wieder.
Über Brief/Email/Aufgaben/Termine (CRM) sind sämtliche Vorgänge beim Projekt gesammelt und auswertbar.
Die normalen Istkosten wird über das GDI-Belegsystem bereitgestellt, während die Plankosten über Budgetmaske bereitgestellt werden.
In Vorbereitung ist die Anbindung an die Anlagenbuchhaltung, um die Abschreibungsdaten für z.B. Reparaturen zur Verfügung zu stellen.