Kommissionierung

Ablauf und Organisation Kommissionierung mit GDI WAWI

Inhalt
Es besteht ein Hochregallager, welches pro Lagerfach eine Palette aufnehmen kann. Auf der Palette befindet sich ein Artikel, der unterschiedliche Mindesthaltbarkeitsdaten(MHD) haben kann. Das Einlagern erfolgt chaotisch.
Dabei wird über Scanner oder Tastatur die Artikelnummer, Charge, Sortiment sowie das MHD und das Lagerfach erfasst.
Beim erstellen der Lieferscheine werden Packlisten erzeugt, welche lt. Liefermenge eine Entnahmevorschrift erzeugen.
Grundlage ist, dass das MHD und die Mengen auf der Palette zu beachten sind. Eine manuelle Korrektur für Ersatzartikel ist vorhanden und es werden Verpackungsrichtlinien ausgegeben. Für Umbuchungen und Lagerauskünfte sind zusätzliche Menüpunkte erarbeitet.


Vorraussetzungen

  • GDI Warenwirtschaft ab Version 1.8
  • Für den Ablauf sind folgende GDI Module notwendig
    WAWI - Wareneingang
    WAWI - Warenausgang
    WAWI - Freie Masken